Klimabedingte Migration

Neben einer allgemeinen Einführung zu Migration, Flucht und Asyl weltweit fokussiert der Bildungsbaustein auf den Klimawandel als Ursache für Flucht und Migration. Bereits heute vertreibt der Klimawandel Millionen Menschen aus ihrer Heimat. Ihr Zuhause versinkt in den Fluten, ihre Äcker verdorren, ihre Brunnen versiegen. Nachdem die Teilnehmenden sich mit unterschiedlichen Klimafluchtsituationen auseinandergesetzt haben, beschäftigen sie sich auch mit Handlungsmöglichkeiten auf der individuellen und politischen Ebene.

  • Klärung von Grundbegriffen und Mechanismen: Klima, CO₂-Kreislauf, natürlicher und anthropogener Treibhauseffekt
  • Migration in Thüringen, Deutschland und weltweit
  • Gründe für Migration und Flucht
  • Gründe für klimabedingte Migration bzw. Flucht
  • Klärung des Begriffes „Umweltmigration“
  • Handlungsoptionen auf der individuellen und politischen Ebene
  • Reflexion

Dieser Bildungsbaustein ist für Jugendliche ab ca. 15 Jahren und junge Erwachsene geeignet.

Eine Vorstellung vom Ablauf und den eingesetzten Methoden gibt das Methodenpapier

Folgendermaßen kann der Ablauf sein. (ZIM.pdf)

Anfrage

Eine Anfrage mit Wunschtermin, Gruppengröße und Alter sowie Kontaktdaten stellen Sie am einfachsten per Mail.
Die Überarbeitung und Erprobung des Bildungsbausteines wurde in den Jahren 2017 + 2018 gefördert von:
Image
Image