Herzlich Willkommen auf der Homepage des Netzwerks für Jugend-Umwelt-Bildung in Thüringen!

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, andere junge Menschen durch Bildung für Nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen für eine nachhaltige Lebensweise zu begeistern.

Wir wollen mit Jugendlichen ins Gespräch kommen, um ihre Sicht auf aktuelle Phänomene des Wandels kennenzulernen und gleichzeitig Impulse geben, um eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Dabei orientieren wir uns an den Dimensionen der Nachhaltigkeit, sodass soziale Aspekte genauso wie ökonomische und ökologische Perspektiven auf die Herausforderungen unserer Zeit eingenommen werden.

Unser Anliegen ist es, Jugendliche zu motivieren und gemeinsam neue Handlungsoptionen zu erarbeiten. Zusammen erschließen wir uns, wie in einer globalisierten Welt ein bewusstes und nachhaltiges Leben möglich ist. Denn erst mit diesem Wissen können wir gestaltungskompetente Entscheidungen treffen, um in unserem Handeln den ökologischen, sozialen und ökonomischen Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden. Dabei orientieren wir uns am Kompetenzmodell von Prof. Gerhard de Haan.

Im Mittelpunkt unserer Projekte stehen handlungs- und erlebnisorientierte Methoden, welche Jugendliche im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (www.bne-portal.de) darin unterstützen, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und dabei abzuschätzen, wie sich das eigene Handeln auf andere Menschen weltweit, die Umwelt und zukünftige Generationen auswirkt.

Wir laden dich herzlich ein, dich auf unserer Homepage umzuschauen. Hier erfährst du mehr über unsere Bildungsbausteine, unser Team und unser Anliegen.

Bildungsbausteine und Projekttage
nach Ihren Wünschen, Möglichkeiten und Bedürfnissen

Sie wollen mehrere Tage oder sogar eine ganze Woche mit Nachhaltigkeitsthemen füllen? 

Oder mehrere Themen und Inhalte mischen?


(Fast) kein Problem, fragen Sie uns nach maßgeschneiderten Projekttagen per Mail an info@jubith.de

... auch als digitale Angebote

Der Digitalisierungsschub durch die Corona-Pandemie hat auch bei uns seine Spuren hinterlassen.
Auf einem eigenen BigBlueButton-Server setzen wir die Projekttage digital um. Dabei werden abwechslungsreiche Methoden und verschiedene anmeldefreie Tools eingesetzt und so sind auch unsere digitalen Angebote datenschutzkonform und motivierend. 

Fragen Sie uns nach digitalen Projekttagen per Mail an info@jubith.de
argutraining

Das Argumentationstraining legt den Fokus auf die psychologische Dimension. Wir beschäftigen uns mit der Frage, warum Menschen den menschengemachten Klimawandel leugnen und was es dabei für verschiedene Typen gibt.
Außerdem werden Grundlagen des Argumentierens vermittelt und Fallbeispiele vorgestellt

Interesse?
Dann melde dich unter: nachhaltigkeit@arbeitundleben-thueringen.de

Unser Netzwerk

Umweltreferat
NFJ
BundJugend
EWNT
Naju

Ermöglicht und gefördert durch:

Unser Träger

Image

Arbeit und Leben Thüringen ist eine Bildungseinrichtung für allgemeine und politische Jugend- und Erwachsenenbildung. Sie wird getragen vom Deutschen Gewerkschaftsbund und Volkshochschulen in Thüringen.

Arbeit und Leben Thüringen will durch Bildung dazu beitragen, dass gesellschaftliche Verhältnisse besser durchschaut werden und demokratisch mitgestaltet werden. Solidarisches Handeln, Eigenverantwortlichkeit, Mitbestimmung und Mitverantwortung stehen im Zentrum unseres Bildungsengagements.

Unser Bildungsangebot richtet sich an alle Interessierten, unabhängig von Beruf, Konfession und Parteizugehörigkeit. Besondere Aufmerksamkeit widmen wir Jugendlichen, ArbeitnehmerInnen, Arbeitslosen, MigrantInnen, SeniorInnen und Frauen.

Unser besonderes Engagement gilt der internationalen  und interkulturellen Bildungsarbeit in Europa.

Arbeit und Leben Thüringen ist Mitglied im Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben mit Sitz in Wuppertal und ist nach dem Thüringer Erwachsenenbildungsgesetz als geförderte Einrichtung sowie als freier Träger der Jugendhilfe in Thüringen anerkannt.

Ausgezeichnete Arbeit

Im November 2018 wurde Arbeit und Leben Thüringen mit dem Thüringer BNE-Qualitätssiegel ausgezeichnet und hat sich zuvor einem Qualitätstest aus BNE-Perspektive im Rahmen der Modellphase der BNE-Zertifizierung Thüringen  unterzogen. Dafür wurden ein umfangreicher Fragebogen ausgefüllt und eine Vor-Ort-Konsultation durchgeführt. In diesem Zusammenhang wurden Entwicklungsziele vereinabrt, die Arbeit und Leben Thüringen bis zur Re-Zertifizierung umzusetzen hat.

BNE-Siegel

Image

Klimanews Thüringen

Klimanews Thr


Wenn ihr up to date bleiben wollt, was in Thüringen in Hinsicht auf Klima(gerechtigkeit) und Umwelt so los ist, empfehlen wir euch die Telegram-Gruppe "Klimanews Thüringen", die über 300 Mitglieder hat und in der Veranstaltungen, Petitionen und manchmal auch sehr interessante Artikel geteilt werden.

https://t.me/klimanewsthueringen