alternativ - ökologischer Stadtrundgang Jena

Es ist wichtig, sich theoretisch mit Umweltthemen und –problematiken auseinanderzusetzen, um eigene Positionen entwickeln und begründen zu können. Daneben ist es ebenso sinnvoll, praktische Alternativen, die sich für andere Lebensweisen und –konzepte einsetzen, kennenzulernen, mit Menschen, die etwas ändern wollen, ins Gespräch zu kommen, Orte außerhalb oder neben dem Althergebrachten zu entdecken.

Die Auseinandersetzung mit Umweltthemen und -problematiken im Jugend- und jungen Erwachsenenalter wird bereichert, wenn die meist unbekannten, allerdings reichlich vorhandenen Lösungsvorschläge einzelner Individuen, kleiner Initiativen und größerer städtischer Subkulturen als aktive Handlungen erfasst und gebündelt vorgestellt werden.
Einen Einstieg in diese konkrete Praxis in Jena kann der Alternativ-Ökologische Stadtrundgang bieten, in dem Orte im Zentrum, aber auch in anderen Stadtteilen, besucht werden, die sich mit ökologischen Themen und alternativen Lebensweisen befassen bzw. diese umsetzen. Diese werden immer in einen Kontext gesetzt, so dass Bezüge zu Umweltproblematiken deutlich werden.

Ziel dabei ist, die Theorie aus den Klassenzimmern zu holen und den Teilnehmer_innen zu zeigen, dass viele Menschen an vielen Stellen auf ihre Weise bereits versuchen, Wandel anzuregen oder ihn bereits über Jahre hinweg größtenteils unerkannt praktizieren und ausbauen.

Durch das Kennenlernen verschiedener Orte werden den Teilnehmenden gleichzeitig Anstöße für eigenes Engagement gegeben.

In der Auswertungsrunde am Ende des Rundgangs wird erfragt, was die Teilnehmenden als besonders interessant und relevant empfunden haben, ob sie gezeigte Orte nun häufiger aufsuchen werden und ob sie sich eigenes Engagement vorstellen können. Zum Stadtrundgang gibt es einen Flyer, auf dem alle Orte und weitere mit Kontaktadressen eingezeichnet sind.

Dauer:

flexibel, mind. 1,5 Stunden

Zielgruppe:

Jugendliche ab 14 Jahre und Auszubildende

Anfragen:

Eine Anfrage mit Wunschtermin, Gruppengröße und Alter sowie Kontaktdaten stellen Sie am einfachsten per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!