Unsere Bildungsbausteine sind in Modulen angelegt und dauern in der Regel 6 Zeitstunden. Wir bieten sie für Jugendliche ab 14 Jahren in außerschulischen Bildungseinrichtungen (Jugendclubs, Jugendherbergen, etc.), Berufsschulen und in allgemeinbildenden Schulen an.

Durch die hohe Dynamik in unseren Bildungsbausteinen können wir sicher stellen, dass wir uns an Wünsche und Bedürfnisse der Jugendlichen anpassen können. Für die soziale Interaktion zwischen den Jugendlichen bleibt genug Raum.

Methoden

In den Bildungsbausteinen behandeln wir die unterschiedlichen Aspekte des Wandels unserer Welt. Wir schaffen zunächst eine Wissensbasis, indem wir über themenspezifische Fakten informieren.

Die genutzten Methoden bedienen sich aus dem Spektrum erlebnisorientierter Bildung. Zum Einsatz kommen Planspiele, Rollenspiele, Positionierungsspiele, gruppendynamische Methoden, interaktive Methoden, Gruppenarbeiten, Visualisierungen, kreative Methoden etc. So ermöglichen wir einen interaktiven Zugang zum Thema und können die Bereitschaft der Jugendlichen fördern, sich mit den Themen auseinander zu setzen.

"Peer-to-peer"

Durchgeführt werden die Bildungsbausteine zumeist von Studierenden. Inhaltlich überzeugte und pädagogisch qualifizierte junge Menschen arbeiten mit den Jugendlichen. Wir Engagierten teilen soziale Wirklichkeit und Sprache mit den jungen Menschen, so dass Kommunikationshürden minimiert und eine gemeinsame Gesprächsebene eröffnet werden kann. Als "Peer-Teamer_innen" werden wir von den Jugendlichen als authentisch wahrgenommen und wirken damit als Vorbilder.

Dieser Ansatz der sogenannten "peer-to-peer-education", in dem Jugendliche mit anderen jungen Menschen arbeiten, wird durch umfassende Qualifizierung und intensive Betreuung befördert. Durch regelmäßig stattfindende Schulungen setzen wir uns selbst in die Lage, Bildungsmaßnahmen anzuleiten und umzusetzen.

Ziele

Informativ und spannend klären wir über die unterschiedlichsten Themen auf. Unser Ziel ist bei jedem Bildungsbaustein, durch spielerisches und praktisches Erleben den Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, lokale und globale Konsequenzen sowie die daraus resultierende Bedeutung ihres eigenen Handelns zu erfassen. So geraten die Inhalte der Bildungsbausteine nicht, wie so mancher Vortrag, schnell in Vergessenheit.

Inhalte

Wir bieten Bildungsbausteine zu folgenden Themen an:

Klimawandel, Nachhaltige Ernährung, Welthandel und Fairer Handel am Beispiel Kakao, Ökologischer Fußabdruck, Handy, Klimabedingte Migration, Glück & Konsum sowie Kleidung - Soziale Nachhaltigkeit.
In der Stadt Jena ist außerdem der Bildungsbaustein "alternativ-ökologischer Stadtrundgang" möglich
In Jena und Erfurt gibt es weiterhin das Bildungsangebot "Energiekompass".

Ausführlichere Erläuterungen und Materialien zu Ablauf und Inhalt findet ihr in den Unterpunkten.